Kontakt

Abonnieren Sie unsere
Stammkunden-Info

Haas GmbH Oberhausen - Solaranlagen - Sanitäre Anlagen Heizungsbau Wasserbehandlung Badsanierung

NAVIGATION


burgbad -

Volles Programm und elegante Ergänzungen - Valea und Sinea

Eine für Individualisten, das ist „Valea“. Die neue burgbad Serie öffnet mit zahlreichen Variationsmöglichkeiten sowie diversen Rasterbreiten und Maßen der Kreativität Tür und Tor. Sie basiert auf einer ergonomischen, funktionalen Grundkonzeption und weiß mit horizontal ausgerichteten reduzierten Formen sowie sorgfältig ausgearbeiteten Details zu gefallen.

Zu den wesentlichen Designmerkmalen zählen abgeschrägte Flächen bei Lichtelementen, Möbeln und am Waschplatz. Die einladende, ein wenig abgewinkelte Gestalt des Waschtisches steht sowohl als Einzelwaschplatzlösung als auch als Doppelwaschplatzvariante in insgesamt vier Breiten zur Verfügung. Die abgeschrägte Kante ist lediglich zehn Millimeter dünn. Das und die sehr feinen Linien des Mineralgussbeckens verschaffen dem Waschplatz ein besonders filigranes und leichtes Aussehen. Spezielle Beachtung verdienen die praktischen Auszüge der Unterschränke, die sich mit hochwertig gefertigten Boxen und Einsätzen aus Kunststoff individuell bestücken lassen.

Schönes Licht und außergewöhnliches Design durch flache Flächen-LEDs

Einen wichtigen Beitrag im Gesamtgefüge leisten außerdem die sehr schlanken, vollflächig beleuchteten LED-Lichtelemente. Sie geben weiches, reflektionsfreies Licht ab und sind schräg an den in zahlreichen Formaten erhältlichen Leucht- und Ganzkörperspiegeln sowie Spiegelschränken angebracht. Bei der Wahl einer Spiegellösung bieten sich als preislich günstigere Alternative Versionen mit umlaufender, dekorativer LED-Lichtleiste an. Ihre volle Ausdruckskraft entfaltet die neue Kollektion in Verbindung mit halbhohen Schränken und boxenförmigen Regalen und wirkt dabei gerne auch über das Bad hinaus – etwa im angrenzenden Ankleidezimmer, im Schlafraum oder sogar im Flur.

Material- und Farbcollagen für stilsichere Gestaltung

Bäder werden über den rein praktischen Nutzen hinaus immer mehr als Oasen des Entspannens gesehen. So nimmt neben der richtigen Wahl der Ausstattung das perfekte Miteinander von Formen, Farben und Materialien zunehmend Raum bei der Gestaltung ein. Nicht zuletzt deshalb ist es burgbad ein wichtiges Anliegen, seine langjährige Erfahrung und Einrichtungskompetenz über sorgsam erstellte Material- und Farbcollagen weiterzugeben – etwa in der Neuheitenbroschüre 2012. „Das Farbspektrum hat was von Frühling. Erfrischendes Grün, ausdrucksstarkes Bordeauxrot, Creme und strahlendes Weiß bilden ein attraktives Kontrastprogramm zu natürlichen und erdigen bis sandigen Tönen,“ heißt es dort zu „Valea“. Dagegen „korrespondiert das Material- und Farbspektrum von ‚Sinea’ am besten mit naturnahen und leisen Tönen, aber auch mit kraftvollem Purpur und Schwarz.“

Die neue Welle

Die Badplanung beginnt in der Regel und im Kopf immer mit dem Waschplatz. Daher hat der Waschtisch samt Unterschrank auch eine Sonderrolle innerhalb der Erfolgsserie „Sinea“. Nun wurde die markante, stilbildende Wellenform der Linie in drei weiteren Breiten – 900, 1400 und 1600 mm – bei insgesamt drei Einzelplatz- sowie einer Doppelwaschplatzlösung umgesetzt. Im gleichen Zuge ließ burgbad passende Unterschränke entwerfen. Das Ergebnis zeigt sich jeweils in einer harmonischen, schwungvollen Liaison mit unterschiedlichen Grundrissen und unverwechselbarem Charakter.

  • Valea - Variationsmöglichkeiten
  • Alles geht: „Valea“

    burgbad
    Quelle: burgbad, Serie: Valea

    Alles geht: „Valea“ öffnet mit zahlreichen Variationsmöglichkeiten sowie diversen Rasterbreiten und Maßen der Kreativität und Individualität Tür und Tor. Die neue Linie von burgbad basiert auf einer ergonomischen, funktionalen Grundkonzeption und weiß mit horizontal ausgerichteten reduzierten Formen sowie sorgfältig ausgearbeiteten Details zu gefallen. Zu den wesentlichen Designmerkmalen zählen abgeschrägte Flächen u. a. am Waschplatz. Leuchtspiegel, Spiegelschränke, halbhohe Schränke und boxenförmige Regale, letztere wahlweise mit farbigen Rückwänden, vervollkommnen das Angebot.

    Fronten/Korpusse: Lack Dunkelgrau Matt; Mineralguss: Alpinweiß; Abmessungen (mm) H x T x B: Mineralguss-Waschbecken inklusive Waschtischunterschrank: 505 x 510 x 1260; Beckenmaß: 790 x 320; Muldentiefe: 120; Leuchtspiegel mit seitlichen LED-Flächen: 600 x 66 x 1200; Halbhoher Schrank, 1 Tür, 1 Auszug, Lack Weiß Hochglänzend: 980 x 320 x 400; diverse Regale: 240 x 150 x 240/480; Außenmaße Mineralguss-Badewanne, Linie Camia: 661 x 990 x 1950; weitere Daten zu Sortiment, Farben, Ausführungen und Abmessungen auf Anfrage.

  • Ruhige Dynamik:
  • Ruhige Dynamik:

    burgbad
    Quelle: burgbad, Serie: Valea

    Ruhige Dynamik: Schräge Senkrechten und markante Konturen verleihen dieser Waschplatzlösung aus der neuen burgbad Serie „Valea“ große Präsenz. Die abgeschrägte Kante ist lediglich zehn Millimeter dünn. Das und die sehr feinen Linien des Mineralgussbeckens verschaffen dem Waschplatz ein besonders filigranes und leichtes Aussehen. Die einladende, etwas abgewinkelte Gestalt steht als Einzelwaschplatzlösung in den Breiten 660, 960, 1260 und 1460 mm zur Verfügung. Die Doppelwaschplatzvariante misst 1460 mm in der Breite.

    Fronten/Korpusse: Lack Weiß Hochglänzend; Mineralguss: Alpinweiß; Abmessungen (mm) H x T x B: Mineralguss-Waschbecken inklusive Waschtischunterschrank: 505 x 510 x 1460; Beckenmaß: 990 x 320; Muldentiefe: 120; Spiegelschrank mit LED-Waschtischbeleuchtung: 600 x 150 x 1400; weitere Daten zu Sortiment, Farben, Ausführungen und Abmessungen auf Anfrage.

  • Innere Werte:
  • Innere Werte:

    burgbad
    Quelle: burgbad, Serie: Valea

    Innere Werte: Spezielle Beachtung verdienen die praktischen Auszüge der „Valea“-Waschtischunterschränke, die sich mit hochwertig gefertigten Boxen und Einsätzen aus Kunststoff individuell bestücken lassen. Dank integrierter Anti-Rutschmatte bildet jede Zusammenstellung ein stabiles Ganzes.

    Fronten/Korpusse: Lack Weiß Hochglänzend; Mineralguss: Alpinweiß; Abmessungen (mm) H x T x B: Mineralguss-Waschbecken inklusive Waschtischunterschrank: 505 x 510 x 1460; Beckenmaß: 990 x 320; Muldentiefe: 120; weitere Daten zu Sortiment, Farben, Ausführungen und Abmessungen auf Anfrage.

  • Mal so, mal so
  • Mal so, mal so – aber immer stilsicher:

    burgbad
    Quelle: burgbad, Serie: Valea

    Mal so, mal so – aber immer stilsicher: Da Bäder über den rein praktischen Nutzen hinaus immer mehr als Oasen des Entspannens gesehen werden, nimmt neben der richtigen Wahl der Ausstattung das perfekte Miteinander von Formen, Farben und Materialien zunehmend Raum bei der Gestaltung ein. Nicht zuletzt deshalb ist es burgbad ein wichtiges Anliegen, seine langjährige Erfahrung und Einrichtungskompetenz über sorgsam erstellte Material- und Farbcollagen weiterzugeben – etwa in der Neuheitenbroschüre 2012. „Das Farbspektrum hat was von Frühling. Erfrischendes Grün, ausdrucksstarkes Bordeauxrot, Creme und strahlendes Weiß bilden ein attraktives Kontrastprogramm zu natürlichen und erdigen bis sandigen Tönen,“ heißt es dort zu „Valea“.

  • Aus einem Guss:
  • Aus einem Guss:

    burgbad
    Quelle: burgbad, Serie: Sinea

    Aus einem Guss: Die Badplanung beginnt in der Regel und im Kopf immer mit dem Waschplatz. Daher hat der Waschtisch samt Unterschrank auch eine Sonderrolle innerhalb der Erfolgsserie „Sinea“. Nun wurde die markante, stilbildende Wellenform der Linie in weiteren Breiten umgesetzt. Ganz in Weiß wirkt die neue 1600 mm-Einzelplatzvariante mit großzügiger, seitlicher Ablage ganz besonders elegant.

    Fronten/Korpusse: Thermoform Weiß Hochglanz/Weiß Glänzend; Mineralguss: Alpinweiß; Abmessungen (mm) H x T x B: Mineralguss-Waschbecken inklusive Waschtischunterschrank: 475 x 490 x 1610; Beckenmaß: 1050 x 350; Muldentiefe: 105; Leuchtspiegel mit dimmbarer LED-Beleuchtung: 640 x 36 x 1600; weitere Daten zu Sortiment, Farben, Ausführungen und Abmessungen auf Anfrage.

  • Doppelt gut in Form:
  • Doppelt gut in Form:

     

    burgbad
    Quelle: burgbad, Serie: Sinea

    Doppelt gut in Form: Waschbecken mit weichen Innenwinkeln und Vorderkanten, die nach innen fließen, garantieren der burgbad Linie „Sinea“ beständige Unverwechselbarkeit. Allein schon aufgrund seiner beiden unterschiedlich dimensionierten Mineralgussbecken sollte der neue, 1610 mm breite Doppelwaschtisch ganz besonders im Fokus stehen. Das Holzoptikdekor mit horizontaler Maserung beim Waschtischunterschrank trägt zur schwungvollen Leichtigkeit bei. Die Schubladen haben seitlich integrierte Griffmulden. Weder Griffe, noch Griffleisten stören die Ästhetik der planen Oberflächen.

    Fronten/Korpusse: Thermoform Eiche Dekor Dunkel; Mineralguss: Alpinweiß; Abmessungen (mm) H x T x B: Mineralguss-Waschbecken inklusive Waschtischunterschrank: 475 x 490 x 1610; Beckenmaß: 500 x 350/800 x 350; Muldentiefe: 105; weitere Daten zu Sortiment, Farben, Ausführungen und Abmessungen auf Anfrage.

  • Überraschung in Schwarz auf Weiß:
  • Überraschung in Schwarz auf Weiß:

     

    burgbad
    Quelle: burgbad, Serie: Sinea

    Überraschung in Schwarz auf Weiß: Weiche Rundungen statt scharfer Kanten machen die Serie „Sinea“ von burgbad begehrenswert. Die Wellenform ist stilbildend für alle Waschtische und Waschtischunterschränke und kann sich auch bei diesem Vertreter sehen lassen. In schwarz koloriertem Glas, eine Neuheit, erhält das Waschbecken eine spannende Tiefenwirkung.

    Fronten/Korpusse: Thermoform Weiß Hochglanz/Weiß Glänzend; Glas: Schwarz; Abmessungen (mm) H x T x B: Glas-Waschbecken inklusive Waschtischunterschrank: 412 x 290 x 670; Beckenmaß: 310 x 210; Muldentiefe: 80; weitere Daten zu Sortiment, Farben, Ausführungen und Abmessungen auf Anfrage.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button