Kontakt

Abonnieren Sie unsere
Stammkunden-Info

Haas GmbH Oberhausen - Solaranlagen - Sanitäre Anlagen Heizungsbau Wasserbehandlung Badsanierung

NAVIGATION


Ölheizung

Unter der Bezeichnung Ölheizung werden all jene Heizungsanlagen gefasst, welche mit Heizöl betrieben werden, d.h. welche durch die Verbrennung von Heizöl Wärme erzeugen. Heizöl wird aus Rohöl gewonnen und rot eingefärbt, um einen Missbrauch als Treibstoff zu verhindern. Man unterscheidet verschiedene Heizölsorten:

  • extra leichtflüssiges Heizöl EL
  • leichtflüssiges Heizöl L
  • mittelschweres Heizöl M
  • schwerflüssiges Heizöl S

Bei privaten Ölheizungen kommt meist das sogenannte extra leichtflüssige Heizöl zum Einsatz. Schwefelarmes Heizöl EL ist besonders empfehlenswert, da es sehr umweltschonend ist. Bei der Verbrennung bleiben kaum Rückstände zurück. Dies kommt auch der Heizungsanlage zu Gute, da diese weniger gereinigt werden muss und damit eine höhere Lebensdauer aufweist.

Brennwertgeräte
Brennwertgeräte
Brennwertgeräte
Brennwertgeräte

Verschiedene Öl-Brennwertgeräte - Klicken Sie auf ein Bild, um zu einer Großansicht zu gelangen.

Ölbrennwerttechnik

Die Brennwerttechnik ist heute Stand der Technik für Heizkessel. Moderne Ölbrennwertkessel verwerten sowohl Öl als auch Öl-Gemische oder Bio-Öl. Sie ermöglichen eine hohe Effizienz: Hohe Leistung in Kombination mit einer deutlichen Einsparung von Heizöl im Vergleich zu alten Techniken! Die geringere Abgasemission und die Einsparung fossiler Brennstoffe ist umweltfreundlicher und spart Kosten.

 

  • Hier finden Sie weitere Informationen und aktuelle Produkte zu diesem Thema
  • Wolf Heizungen

    Informationen über die Heizungen von Wolf. Mehr.

    Ölheizungen

    Informationen über den Ölheizungen von Junkers. Mehr.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button